Als es Ende 2017 so richtig kalt wurde, wollte sich jeder in die Höhle verkriechen und ausharren. Die einen haben Winterschlaf gehalten, die anderen haben die Zeit genutzt, um eine EP aufzunehmen. Michal Matlak hat mit seiner Band weiteres getan. Marius hat ihn mit der Kamera begleitet und die Atmosphäre dokumentiert, welche das ganze Wochenende doch als sehr angenehmes Projekt zeigt.

Abseits des Großstadtgetümmels bietet sich das Panoramastudio für genau diese ruhige und friedliche Musik bestens an. Wenn dann noch der Holzofen vor sich hin knistert, fühlt sich arbeiten garnicht mehr nach Arbeit an. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top